100 Jahre Kaiserin Zita Geburtstagsbahn

100
Kaiserin Zita Geburtstagsbahn. Bild: Bezirksmuseum.
Kaiserin Zita Geburtstagsbahn. Bild: Bezirksmuseum.

Am 9. Mai ist es exakt 100 Jahre her, dass die “Kaiserin Zita Geburtstagsbahn” von Floridsdorf nach Leopoldau eröffnet wurde. Die Gleise waren 1917 bereits einige Wochen betriebsbereit, aber erst am 25. Geburtstag der letzten österreichischen Kaiserin wurde die Straßenbahnlinie 117 eröffnet. Gleichzeitig wurde der Betrieb des Automobilstellwagenverkehrs auf der Strecke eingestellt. „Die Linie 117 fuhr von der Schleife um das Amtshaus Am Spitz über die Schlosshofer Straße bis zur heutigen Fahrbachgasse und über die Angerer Straße und die Leopoldauer Straße bis nach Leopoldau”, erzählt Ferdinand Lesmeister, Direktor des Floridsdorfer Bezirksmuseums. Die Strecke war eingleisig, mit mehreren Ausweichen und 53 Jahre in Betrieb. Noch heute kann man an einigen Hausfassaden Oberleitungsverankerungen entdecken …