170 neue Bäume in Floridsdorf

170 neue Bäume in Floridsdorf

Die Schaffung von Mikrogrünbereichen durch einfache Baumpflanzungen im Straßenraum, gerade im dichter verbauten Gebiet, wird immer wichtiger. So wurden im Vorjahr 122 neue Bäume im Bezirk gepflanzt. 2019 werden es sogar 170 Bäume sein! Die häufigsten Baumarten sind: Ahorn, Hainbuche, Zierbirne, Zürgelbaum und Platane. Jeweils in unterschiedlichen Arten. Einen Baum pflanzte Bezirksvorsteher Georg Papai mit Mag. Gerhard Spitzer (Mitglied im Umweltausschuss des Wiener Gemeinderats) in der Leopoldauer Straße persönlich. Papai: „Wie gerade der heurige Sommer gezeigt hat, ist es hoch an der Zeit, wirkungsvolle Maßnahmen gegen die übermäßige Erwärmung in der Stadt zu treffen. Aber nur darüber zu reden, ist zu wenig! Das Pflanzen schattenspendender Bäume ist ein Weg, dieses Ziel zu erreichen.“