Amtsstraße noch im Winter Einbahn

104
Unfall in der Amsstraße. Bild: Privat.
Unfall in der Amsstraße. Bild: Privat.

Ernst wird es mit der Umgestaltung der Jedlersdorfer Amtsstraße. Bei einer Ortsverhandlung wurde noch die Zufahrtsmöglichkeit für die Glaserei Vanic fixiert. Anschließend wird die Einbahnführung nun offiziell verordnet. Noch vor dem Frühlingsbeginn soll die Amtsstraße dann auch tatsächlich stadtauswärts eine Einbahn sein.

Grund: Jede Woche fahren im Schnitt 15.800 Fahrzeuge durch die idyllische Straße, es kam zu unzähligen Sachschäden und Unfällen (Bild). Nach einigen Monaten soll die Einbahnregelung dann evaluiert werden.

Kritik daran kommt von WIFF - Wir für Floridsdorf: „Peinlich”, sei die Lösung, so Hans Jörg Schimanek: „Da will man probeweise für einige Monate die Einbahnbeschilderung installieren und auf die Reaktion der Bürger warten. Fällt diese negativ aus, wird die Einbahn wieder aufgelassen und der alte Zustand hergestellt. Offenbar denkt auch niemand unserer politischen Mitbewerber daran, dass man mit einer Einbahnführung zu deutlich höheren Geschwindigkeiten anregt!” WIFF fordert weiter, die Amtsstraße nur noch für Anrainerverkehr zu öffnen, das hätte eine eigene Befragung ergeben.