Appell für pfotenfreundliche Streumittel

Die kalte Jahreszeit naht und bald wird erforderlich sein, Straßen und Gehsteige schnee- und eisfrei zu halten. Dabei ist der Einsatz von Streumitteln unerlässlich. Auf die Menge und vor allem die Beschaffenheit kommt es an, wie sich das Streugut nachhaltig auf die Umwelt und auf unsere vierbeinigen Freunde auswirkt.

Rechtzeitig vor dem ersten Schneefall richtet der Vorsitzende des Umweltausschusses der Bezirksvertretung Floridsdorf, Dr. Gernot Nachtnebel, im Namen aller Fraktionen einen Appell an alle Nutzer von Streumitteln in Floridsdorf: „ Nehmen Sie von Salzstreuungen Abstand und verwenden Sie bitte ‘pfotenfreundliche’ Streumittel’!” Unserer Umwelt zuliebe, aber auch um die Pfoten der Vierbeiner auf unseren Wegen und Straßen zu schonen, sollten alle Hauseigentümer, Hausreinigungs- und private Winterdienste, Salzstreuungen nur dann und in einem den Nutzen rechtfertigenden Umfang vornehmen, wenn sie zur Hintanhaltung von Gefährdungen unerlässlich sind und nach Möglichkeit ein umweltfreundliches, die Pfoten schonendes Streugut zu verwenden.