Auf und wieder zu: Billa Schwaigergasse

Auf und wieder zu: Billa Schwaigergasse

In der Schwaigergasse 29 wurde heuer ein neues Wohngebäude fertig gestellt.

In die Erdgeschossfläche ist ein neuer Billa-Markt eingezogen. Der hatte im Juli bereits geöffnet, musste aber nach wenigen Tagen wieder schließen. Laut Informationen wegen fehlender Einbindung der Anrainer und entsprechender Behördengenehmigungen. Ob eine Filiale in der schmalen Schwaigergasse ein gut gelegener Standort, zum Beispiel für Anlieferungen ist, fragen sich Anrainer zu Recht.

Billa hat auf eine  Anfrage der DFZ nicht reagiert.