Aus der Redaktion 6 2019

Aus der Redaktion 6 2019

Ein Teil des Franz Jonas Platzes soll eine Begegnungszone werden. Im Prinzip würde dadurch nur ein Status quo auch rechtlich festgeschrieben.

Ein Wunder, dass rund um die Busstationen nicht mehr schwere Unfälle passieren. Wenn man schon dabei ist, könnte auch gleich der Teil ‘Am Spitz’ vor Amtshaus und Bank Austria in eine Begenungszone umgewandelt werden. Leider genügen hier nicht am Beginn und Ende zwei Tafeln. Sündteure Baumaßnahmen wären notwendig. Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre, Hannes Neumayer (Herausgeber).