Außergewöhnlicher Wein!

„Die Weingärten in Wien blieben vom Frost und Hagel im Frühjahr dieses Jahr verschont und die Trauben sind durch den trockenen Sommer reif und sehr groß. Die Wiener Winzer sind bereits mitten in der Hauptlesezeit. Wir freuen uns auf einen wunderbaren Jahrgang, denn dieses Jahr ist die Menge zufriedenstellend und die Qualität außergewöhnlich hoch”, freut sich Strebersdorfs Winzer Herbert Schilling, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Wien.