Bahnhofsvordach wieder desolat

Gefahr in Verzug am Franz-Jonas-Platz ortet Hans Nimführ, Leiter des Grünen Sozialbuchmarktes. Grund: Das langgezogene Vordach des Bahnhofs Richtung Bim & Bus wird immer desolater. 

Nimführ: „Speziell bei Starkregen kann man die Schäden sehr gut beobachten, offenbar kann das Wasser nicht ordentlich abfließen!” Seine Befürchtung: Irgendwann wird die Konstruktion nachgeben. Eine Katastrophe wäre die Folge, sollten sich gerade Menschen unterhalb befinden. ÖBB und Wiener Linien sind informiert – aber nicht einig, wer zuständig ist. Ein ÖBB-Sprecher: „Es besteht kein Sicherheitsrisiko. Dennoch ist es notwendig, die Schäden zu beheben.”-H.N.