Pichowetz: „Möchte nicht ewig auf der Bühne stehen“

Pichowetz: „Möchte nicht ewig auf der Bühne stehen“

Gerald Pichowetz im Interview mit DFZ-Chefredakteur Hannes Neumayer über die Zukunft des Gloria Theaters, seine Pensionspläne, die Männerfreundschaft zu Christoph Fälbl und seine Gesundheit. Eigentlich sollten die letzten Vorbereitungen für das neue Stück mit Publikumsliebling Waltraut Haas laufen … Gerald Pichowetz: „Leider hat sie einen Oberschenkelbruch, Gott sei Dank nicht den Oberschenkelhals. Sie hat zwar […]

„Strebersdorf erstickt im Stau”

„Strebersdorf erstickt im Stau”

Entlastende Park&Ride-Anlage seit Jahren beschlossen, ÖVP fordert Umsetzung! Der Frühverkehr, eine Zeit, in der die gute Laune schon rein grundsätzlich keine Hochkonjunktur hat, wird auf der A22-Donauuferautobahn immer mehr zur Belastungsprobe. Hier steht man mittlerweile bis zu einer Stunde im Stau.

Amtsstraße: Durchfahrtsverbot?

Amtsstraße: Durchfahrtsverbot?

Für unzählige Autofahrer ist es zu Spitzenzeiten ein willkommener Schleichweg und Abschneider: Die kurze, enge und teilweise nur einspurige Amtsstraße in Jedlersdorf. Jetzt läuft die Initiative ‘Durchfahrtsverbot – ausgenommen Anrainerverkehr’!

Noch 2019: Neuer Glanz für den Leopoldauer Platz

Noch 2019: Neuer Glanz für den Leopoldauer Platz

420.000 Euro sind im Bezirksbudget 2019 vorgesehen, um in das alte Leopoldauer Ortszentrum neuen Glanz zu bringen. Konkret geht es um den Karl-Seidl-Park. Jener Teil des Dorfangers, der der Kürschnergasse zugewandt ist. Über 60.000 Euro sind allein für die Instandsetzung des Teiches vorgesehen.

Kürschnergasse: Schotterweg durch Fußballplatz

Kürschnergasse: Schotterweg durch Fußballplatz

An einen Schildbürgerstreich denken nicht nur die Floridsdorfer Grünen: Quer zwischen einem ‘Fußballplatz’ auf der Kürschnerwiese in Leopoldau geht statt eines Trampelpfades plötzlich ein gut geschotterter Weg. Den hatte die MA42 angeblich aufgrund von Anrainerbitten gemacht. Gut gemeint, aber für das Fußballspielen wenig förderlich. Jetzt soll der Schotterweg wieder renaturalisiert werden …

Jedlesee: Schüler zu Gast bei Unternehmen

Jedlesee: Schüler zu Gast bei Unternehmen

Hunderte Schüler der Europa-Schule in der Jedleseer Deublergasse schwärmten am 22. März aus: Bei einer ‘Rätselrallye’ durch Jedleseer Unternehmen (im Bild rechts: Installateur Lipkovich), mussten die Schüler gestellte Fragen in den Betrieben lösen. Auch die Polizei der Hermann-Bahr-Straße nahm mit der Grätzelpolizistin teil. Die Klassen mit den meisten Punkten konnten, bei dem von Direktor Christian […]