Football: Derby und Benefiz am Donaufelderplatz

Football: Derby und Benefiz am Donaufelderplatz

Am Samstag, den 15. Juni um 15:00 Uhr, findet das große Stadtderby im Stadion SR Donaufeld mit dem Aufeinandertreffen der Danube Dragons (6-2) und der Vienna Vikings (5-3) statt. In der heurigen Saison sind die Donaudrachen in ihrer eigenen Drachehöhle bis dato unbesiegt geblieben. Außerdem gibt es beim „Michi Peters Day“ mehr als 350 Preise zu gewinnen!

Müllplanquadrate gegen Gemeindebauvermüllung

Müllplanquadrate gegen Gemeindebauvermüllung

Nahezu täglich dokumentiert Gabriele Schellig ihre „Berichte von der Müllfront in der Gemeindebauanlage Ruthnergasse 56-60”. Fast ebenso täglich erreichen die DFZ Berichte aus Floridsdorfer Gemeindebauten – Tenor: „Die Verschmutzung bei uns nimmt unerträgliche Ausmaße an!” Drei aktuelle Fälle.

Drei Floridsdorfer Straßen werden nach Frauen benannt

Drei Floridsdorfer Straßen werden nach Frauen benannt

Die Grünen in Floridsdorf setzen sich seit vielen Jahren dafür ein, dass Verkehrsflächen bevorzugt nach Frauen benannt werden. Die Bemühungen zeigten Erfolg: Im Unterausschuss für Verkehrsflächenbenennungen wurde einstimmig beschlossen, dass zwei Gassen und eine Straße im Stadterweiterungsgebiet Donaufeld nach Frauen benannt werden.

Football: Danube Dragons verlieren Wiener Derby knapp

Football: Danube Dragons verlieren Wiener Derby knapp

Bei kalten sechs Grad und widrigen Wetterbedingungen konnten die Dacia Vikings am Sonntag das Wiener Derby gegen die Danube Dragons in einer wahren Defense-Schlacht für sich entscheiden. Die Wikinger gehen somit zum 18. Mal in Folge nach einem Wiener Derby als Sieger vom Platz. Nach einem punktelosen ersten Quarter zogen die Gastgeber noch vor der […]

Vor Schule: Tempolimit für 31er?

Vor Schule: Tempolimit für 31er?

Infos aus der Sitzung der Floridsdorfer Bezirksvertretung am 3. April: u Vor der Schule Regnerweg an der Brünner Straße gab es heuer einen tödlichen Unfall. Die Sicherheitssituation im Umfeld der Schule wird von der MA46 evaluiert. Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ): „Eine Temporeduktion der Straßenbahn wäre wünschenswert!”

1 2 3 25