Floridsdorferin präsentiert Kinderbuch

Floridsdorferin  präsentiert Kinderbuch

Einen neuen Band ihrer Elfenreihe hat die Floridsdorfer Kinderbuchautorin Karin Kronreif herausgebracht: Darin reist Luise mit dem weißen Elf ins Land der Freude, um ihre Lebensfreude wieder zu finden. Was sie in diesem wundersamen Land erlebt und ob es stimmt, dass geliebte verstorbene Tiere über die Regenbogenstraße in den Tierhimmel gehen, davon erzählt diese berührende […]

BZÖ will Floridsdorf aufmischen

Gibt es bald sieben Parteien in der Floridsdorfer Bezirksvertretung? Das BZÖ plant in Wien ein Comeback und will Floridsdorf „zum absoluten Battleground machen”, so Dietmar Schwingenschrot (Bild rechts). „Wir wollen in die Bezirksvertretung einziehen und auch ein Grundmandat in den Gemeinderat schaffen.” Obwohl die nächsten Wien-Wahlen planmäßig erst im Spätsommer 2020 am Programm stehen: Bereits am […]

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zwei neue Zebrastreifen an neuralgischen Punkten im Bezirk konnten 2018 errichtet werden und erleichtern das Leben der Fußgänger: Am Lorettoplatz in Jedlesee und Am Spitz bei der Passage zum Bahnhof. Anregungen für weitere sichere Querungen gibt es zahlreiche.

Floridsdorf von oben 1958

Floridsdorf von oben 1958

Wie sehr sich Floridsdorf auch im Bezirkszentrum verändert hat, zeigt das Luftbild vom 21. Juni 1958: Unten rechts der Karl-Seitz-Hof, links davon der FAC-Platz in der Galvanigasse, wo heute die Kirche steht. In Bildmitte fährt noch die Nordwestbahn – mit Schrankenanlage auf der Prager Straße. Die Bauten zwischen Dunantgasse und Bahn fehlt ebenso, wie die Anlage oberhalb […]

21 Projekte für den 21. Bezirk

21 Projekte für den 21. Bezirk

Bezirksvorsteher Georg Papai macht Bezirksbudget erlebbar. Mit der Präsentation des Bezirksbudgets in einer öffentlichen Veranstaltung und der Vorstellung von 21 richtungsweisenden Projekten, die auch in einer eigens aufgelegten Broschüre nachgelesen werden konnten, startete Bezirksvorsteher Georg Papai vergangenes Jahr in eine neue Ära der Transparenz und Mitbestimmung.