Polizei als Lebensretter

Polizei als  Lebensretter

Zwei Beamte der Polizeiinspektion Hermann-Bahr-Straße konnten mit Erste-Hilfe Maßnahmen das Leben eines 85-jährigen Mannes retten. Beim Eintreffen der Beamten in der Theodor-Körner-Gasse lag der Mann mit offensichtlichem Herz-Kreislauf-Stillstand bereits reglos am Boden in seiner Wohnung. Die Polizisten starteten unverzüglich eine Herz-Druck-Massage und aktivierten den Defibrillator. Der Zustand des 85-jährigen ist mittlerweile stabil.

Floridsdorfer Vorfahren gesucht: Wer kann helfen?

Floridsdorfer Vorfahren gesucht: Wer kann helfen?

Eine ungewöhnliche Anfrage erreichte die Floridsdorfer Zeitung aus Deutschland:  Herr Streb wurde von seiner in Brunn am Gebirge geborenen 95-jährigen Schwiegermutter auf Ahnensuche geschickt “und sie macht mir Dampf unter den Kessel“, weil sie gerne noch mehr über Ihre Familie wissen möchte. Denn durch die Scheidungen der Großeltern und Eltern ist doch sehr viel verloren gegangen. […]