Neue Schilfhütte noch 2019?

Neue Schilfhütte noch 2019?

Viele Freizeitsportler fragen sich, was mit der 2017 abgebrannten Schilfhütte (Bild oben) an der Neuen Donau passiert. Wir haben beim Betreiber nachgefragt: Noch sind nicht alle Behördenwege abgeschlossen, aber wenn alles optimal läuft, soll rechtzeitig zu Sommerbeginn ein neues Lokal nahe der Jedleseer Brücke eröffnen.

Friedhof Jedlesee: Teurer 5-Meter-Radweg kommt nicht!

Abgeblasen ist – zumindest vorläufig – ein circa 5-Meter langer Lückenschluss des Radweges direkt vor dem Eingang zum Friedhof Jedlesee. Dazu hätte ein weiterer Baum gefällt werden, Verkehrsschilder, ein Zaun und ein Lichtmast versetzt werden müssen und die Sicherheit für Friedhofsbesucher hätte sich nicht wirklich erhöht. Vor allem aber wären die Kosten wohl im mittleren fünfstelligen Bereich […]

Stipvisite am Columbiaplatz

Stipvisite am Columbiaplatz

Auch Ex-Vizkanzler Josef Pröll und Stadtrat Markus Wölbitsch (ÖVP) besuchten Mitte Februar den Columbia-Platz. Sie zeigten sich vom Engagement im Floridsdorfer Fußballverein, vor allem auch von der intensiven Nachwuchsarbeit, begeistert und wollen den Klub in Zukunft mit Rat und Tat unterstützen.

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zwei neue Zebrastreifen an neuralgischen Punkten im Bezirk konnten 2018 errichtet werden und erleichtern das Leben der Fußgänger: Am Lorettoplatz in Jedlesee und Am Spitz bei der Passage zum Bahnhof. Anregungen für weitere sichere Querungen gibt es zahlreiche.

Floridsdorf von oben 1958

Floridsdorf von oben 1958

Wie sehr sich Floridsdorf auch im Bezirkszentrum verändert hat, zeigt das Luftbild vom 21. Juni 1958: Unten rechts der Karl-Seitz-Hof, links davon der FAC-Platz in der Galvanigasse, wo heute die Kirche steht. In Bildmitte fährt noch die Nordwestbahn – mit Schrankenanlage auf der Prager Straße. Die Bauten zwischen Dunantgasse und Bahn fehlt ebenso, wie die Anlage oberhalb […]

Floridsdorf: NEOS fordern neue Straßenbahnlinie und geänderte Buslinien

Floridsdorf: NEOS fordern neue Straßenbahnlinie und geänderte Buslinien

Die Wiener NEOS befürchten Verkehrsprobleme in den Flächenbezirken Floridsdorf und Donaustadt. Grund dafür sei, dass das öffentliche Verkehrsnetz nicht mit den steigenden Bevölkerungszahlen in den beiden Bezirken mitwachse, hat NEOS-Gemeinderätin Bettina Emmerling bei einer Pressekonferenz am Montag kritisiert. Die Stadt investiere zwar in den Ausbau des Verkehrsnetzes, beschränke sich dabei aber weitgehend auf den innerstädtischen […]