Gehsteig unbenutzbar

Gehsteig unbenutzbar

Auf einen bei schlechtem Wetter „schon seit längerer Zeit bei nassem Wetter nahezu unbenutzbaren Gehsteig” will DFZ-Leser Erwin E. hinweisen. Er sendet als Beweis gleich ein Foto des Gehsteigs in der Lhotskygasse (Höhe Nr. 7). War haben den Fall an das zuständige Bürgerservice weitergeleitet.

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zwei neue Zebrastreifen an neuralgischen Punkten im Bezirk konnten 2018 errichtet werden und erleichtern das Leben der Fußgänger: Am Lorettoplatz in Jedlesee und Am Spitz bei der Passage zum Bahnhof. Anregungen für weitere sichere Querungen gibt es zahlreiche.

Neue Moschee in Leopoldau: Floridsdorfer Politik lehnt ab!

Neue Moschee in Leopoldau: Floridsdorfer Politik lehnt ab!

Für Aufregung im 21. Bezirk sorgt die vorgesehene Übersiedlung eines Moscheevereins von Mariahilf nach Floridsdorf. Die neue Adresse in Leopoldau ist im  der Islamischen Republik Iran. Und liegt in einem Gewerbegebiet – wo die Nutzung der Liegenschaft für religiöse Zwecke verboten ist. Wie auch Bezirksvorsteher Georg Papai bestätigt.

Floridsdorf: NEOS fordern neue Straßenbahnlinie und geänderte Buslinien

Floridsdorf: NEOS fordern neue Straßenbahnlinie und geänderte Buslinien

Die Wiener NEOS befürchten Verkehrsprobleme in den Flächenbezirken Floridsdorf und Donaustadt. Grund dafür sei, dass das öffentliche Verkehrsnetz nicht mit den steigenden Bevölkerungszahlen in den beiden Bezirken mitwachse, hat NEOS-Gemeinderätin Bettina Emmerling bei einer Pressekonferenz am Montag kritisiert. Die Stadt investiere zwar in den Ausbau des Verkehrsnetzes, beschränke sich dabei aber weitgehend auf den innerstädtischen […]

Nordrandsiedlung: Bausperre bereits in Kraft

Nordrandsiedlung: Bausperre bereits in Kraft

In der Nordrandsiedlung durften die Anrainer über die künftige Flächenwidmung und somit Verbauungsmöglichkeiten abstimmen: 1.155 SiedlerInnen wurden befragt, 647 gültigen Stimmen sind eingelangt. das Ergebnis: eine deutliche Mehrheit von 474 (das sind über 75 %) sprach sich für für die Variante 2b „Unterschiedliche Bauweisen, Beschränkung der Geschoßzahl aus.“ Seit zwei Wochen ist der Baustopp bereits kundgetan und […]

1 2 3 17