Adolf-Loos-Weg: Ärger über Ringlottenbaum

Adolf-Loos-Weg: Ärger über Ringlottenbaum

Keine Freude mit einem Ringlottenbaum, der am Adolf-Loos-Weg hinter dem Zaun des Städtischen Kindergartens steht, hat Erwin Eidkum: „Wenn die Früchte reif sind, fallen sie in Massen auf den Adolf-Loos-Weg und verwandeln sich zu einem großflächigen, rutschigen Matsch. Einerseits können Passanten darauf ausrutschen und andererseits lockt es Wespen  und Bienen an, die ebenfalls zu einer […]

Große Bilddokumentation: Gaswerk Leopoldau wird „Neu-Leopoldau“!

Große Bilddokumentation: Gaswerk Leopoldau wird „Neu-Leopoldau“!

Gaswerk Leopoldau: Teil eins unserer großen Bild-Dokumentation. Hier sehen Sie fast 100 Bilder: So sieht es am Gelände des ehemaligen Gaswerk Leopoldau heute aus. Gemacht wurden die Bilder am  16. Juli. Sie zeigen ein Gelände, das teilweise schon dem langsamen Verfall, uneingeladenen Gästen wie Sprayern, Vandalen und der Rückeroberung der Natur preisgegeben ist. Durch die […]

Ärger über ungemähte Rasenflächen & Grasberge: „Weizenfelder statt Grasflächen…“

Ärger über ungemähte Rasenflächen & Grasberge: „Weizenfelder statt Grasflächen…“

Für unzählige Reaktionen sorgte der DFZ-Bericht über die nicht-gemähte Rasenfläche am Kinderspielplatz in der Donaufelderstraße. Aus allen Bezirksteilen meldeten sich Betroffene: „Auch bei uns wird nicht gemäht – so schlimm war es noch nie!“

Ungemähte Rasenfläche sorgen für Aufregung

Ungemähte Rasenfläche sorgen für Aufregung

Für Aufregung sorgt die Geschichte der Floridsdorfer Zeitung über die ungemähten Rasenflächen in der Donaufelderstraße – nach unserem Artikel haben sich unzählige weitere Floridsdorfer gemeldet. Speziell in Leopoldau scheinen da einige Rasenfläche dringend einen Schnitt zu vertragen.

Bauboom in Floridsdorf: Der große Überblick!

Bauboom in Floridsdorf: Der große Überblick!

Der Bauboom ist unübersehbar: Floridsdorf ändert sich rasant. Vom „Spitz“ bis nach Stammersdorf oder Strebersdorf reiht sich oft ein Bauprojekt an das andere. Bevölkerungsprognosen müssen Jahr für Jahr für Wien und Floridsdorf nach oben revidiert werden. Hatte Floridsdorf am 1. Jänner 155.998 Einwohner geht unser Bezirk zügig auf die 200.000 zu.  In unserem Schwerpunkt-Thema versuchen wir (ohne […]