Floridsdorfer Bezirksbudget„zum Anfassen“: 21 Projekte für den 21. Bezirk präsentiert.

Floridsdorfer Bezirksbudget„zum Anfassen“:  21 Projekte für den 21. Bezirk präsentiert.

Ein Bezirksbudget mit Investitionen „zum Anfassen“: Auch heuer präsentierteBezirksvorsteher Georg Papai – am 21. Februar – 21 Projekte für den 21. Bezirk. Die Informations- und Mitbestimmungsinitiative zum Floridsdorfer Bezirksbudget soll für Transparenz sorgen und die Beteiligung der Floridsdorferinnen und Floridsdorfer gewährleisten.

Neuer Boxclub

Neuer Boxclub

Seit drei Wochen gibt es in der Richard Neutra Gasse 7 das neue Boxteam Vienna GYM. 200 Boxfans kamen zur Eröffnung: Trainer & Boxer aus Deutschland, Holland und Ungarn. Auch WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald war dabei: „Schön, dass das Boxteam Vienna zurück in Floridsdorf ist!” Peter Pospichal, Trainer und Manager des Boxteam Vienna, hat mit seinem […]

Ausge’smileyt’

Ausge’smileyt’

Ausge’smileyt’ hat es sich auf Floridsdorfs Straßen: Zwei riesige Smileys auf der Katsushikastraße und der Julius-Ficker-Straße erheiterten ganz Wien. Und das übrigens bereits seit Herbst 2018! Jetzt schritten die Behörden ein und ließen die Smileys wegmachen. Wir sind uns ja fast sicher: Das war wohl nicht der letzte Smiley – vielleicht antworten die Scherzbolde bald mit […]

Gehsteig unbenutzbar

Gehsteig unbenutzbar

Auf einen bei schlechtem Wetter „schon seit längerer Zeit bei nassem Wetter nahezu unbenutzbaren Gehsteig” will DFZ-Leser Erwin E. hinweisen. Er sendet als Beweis gleich ein Foto des Gehsteigs in der Lhotskygasse (Höhe Nr. 7). War haben den Fall an das zuständige Bürgerservice weitergeleitet.

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zebrastreifen gefordert – Neue Schutzwege Prager Straße, Weisselgasse & Pius-Parsch-Platz?

Zwei neue Zebrastreifen an neuralgischen Punkten im Bezirk konnten 2018 errichtet werden und erleichtern das Leben der Fußgänger: Am Lorettoplatz in Jedlesee und Am Spitz bei der Passage zum Bahnhof. Anregungen für weitere sichere Querungen gibt es zahlreiche.

Neue Moschee in Leopoldau: Floridsdorfer Politik lehnt ab!

Neue Moschee in Leopoldau: Floridsdorfer Politik lehnt ab!

Für Aufregung im 21. Bezirk sorgt die vorgesehene Übersiedlung eines Moscheevereins von Mariahilf nach Floridsdorf. Die neue Adresse in Leopoldau ist im  der Islamischen Republik Iran. Und liegt in einem Gewerbegebiet – wo die Nutzung der Liegenschaft für religiöse Zwecke verboten ist. Wie auch Bezirksvorsteher Georg Papai bestätigt.

Floridsdorf: NEOS fordern neue Straßenbahnlinie und geänderte Buslinien

Floridsdorf: NEOS fordern neue Straßenbahnlinie und geänderte Buslinien

Die Wiener NEOS befürchten Verkehrsprobleme in den Flächenbezirken Floridsdorf und Donaustadt. Grund dafür sei, dass das öffentliche Verkehrsnetz nicht mit den steigenden Bevölkerungszahlen in den beiden Bezirken mitwachse, hat NEOS-Gemeinderätin Bettina Emmerling bei einer Pressekonferenz am Montag kritisiert. Die Stadt investiere zwar in den Ausbau des Verkehrsnetzes, beschränke sich dabei aber weitgehend auf den innerstädtischen […]