Das Figurentheater LILARUM ist im heurigen Advent erneut zu Gast in der Großfeldsiedlung

Das Figurentheater LILARUM ist im heurigen Advent erneut zu Gast in der Großfeldsiedlung

Das Figurentheater LILARUM ist im heurigen Advent erneut zu Gast in der Großfeldsiedlung, um dort mit dem Stück „Weihnacht im Winterwald“ Kindern ab 3 Jahren die Wartezeit auf Weihnachten zu verkürzen.

Eine kleine Waldmaus ist auf der Flucht vor dem eisigen Winterwind. Da kommt ihr der rote Wollpullover, den sie auf der Lichtung liegend findet, gerade recht. In ihm ist es nämlich wohlig warm und der Wind kann sie nicht mehr finden. Doch im Verlauf des stürmischen Winterabends gesellen sich auch noch ein Eichkatzerl, ein Hase, eine Katze, ein Wildschwein und ein Bär zur Maus in den Pullover. Damit in der Weihnachtsnacht niemand frieren muss, kuscheln sich alle ganz eng zusammen und sogar Maus und Katze schließen einen „Pulloverfrieden“. (Autorin: Friedl Hofbauer)

Eng wird es in der Weihnachtszeit auch im Stammhaus des LILARUM im dritten Bezirk. Um noch mehr Familien einen vorweihnachtlichen Theaterbesuch zu ermöglichen, gastiert Wiens größtes Kindertheater mit Unterstützung der Floridsdorfer Bezirksvorstehung und der Wiener Volkshochschulen bereits zum zweiten Mal in der VHS Großfeldsiedlung.

Parallel zu den Vorstellungen in der Großfeldsiedlung läuft das Programm im dritten Bezirk wie gewohnt weiter. Im eigenen Theater zeigt das LILARUM bis 24. Dezember „Hase Hoppla und der Weihnachtsbaum“, sämtliche Vorstellungen sind bereits ausverkauft. Tickets für „Weihnacht im Winterwald“ können auf www.lilarum.at reserviert werden.

„Weihnacht im Winterwald“, LILARUM
21. bis 23. Dezember 2018, für Kinder ab 3 Jahren
Nach dem gleichnamigen Buch von Friedl Hofbauer

Kartenpreise Nachm.-Vorstellungen: Kinder/Erwachsene: 8,5 €, Schoßplatzkarte: 5,5 €
Kartenpreise Vorm.-Vorstellungen: 5,5 € (Einheitspreis)
Reservierung: Tel. 01 710 26 66 – Mail. reservierung@lilarum.at – Web. www.lilarum.at
Adresse: Figurentheater LILARUM – Göllnergasse 8 – 1030 Wien

Vorstellungstermine:
Fr, 21. Dezember, 15 Uhr
Sa, 22. Dezember, 14:30 & 16:30 Uhr
So, 23. Dezember, 14:30 & 16:30 Uhr