Diamantene Hochzeit der ‘Kindergartentante’

Diamantene Hochzeit der ‘Kindergartentante’

Unglaubliche 60 Jahre verheiratet sind Christine und Hermann Hofmann. Zur Feier der ‘Diamantenen Hochzeit’ gesellte sich auch Bezirksvorsteher Georg Papai als Überraschungsgast.

Frau Hofmann war die ‘Kindergartentante’ des heutigen  Bezirksvorstehers.   Links: Hochzeitsbild (rechts). Ganz links: Christine und  Hermann mit  circa 50 Jahren. Bild: Privat.
Frau Hofmann war die ‘Kindergartentante’ des heutigen
Bezirksvorstehers.
Links: Hochzeitsbild (rechts). Ganz links: Christine und
Hermann mit
circa 50 Jahren. Bild: Privat.

Die beiden können sich wirklich als waschechte Floridsdorfer bezeichnen. Beide sind im 21. Bezirk aufgewachsen und leben bis heute auf der Prager Straße. Kennengelernt haben sie sich 1957 am Fußballplatz: „Papa war ein sehr guter Fußballspieler. Die Mama ist mit ihrem Bruder mitgegangen, weil ihr der Papa so gut gefallen hat. Der hat aber zunächst nichts von seiner Verehrerin geahnt.”, erzählt Tochter Christine Merz.

Der Bruder fungierte als Kuppler und Hermann Hofmann schwärmte schon bald von Christines Natürlichkeit – die schminkte sich entgegen der damaligen Mode kaum. 1958 wurde geheiratet. Das Paar hat 2 Kinder und 3 Enkelkinder. Christine (78) und Hermann (wird im August 80) sind seit nunmehr über 60 Jahren unzertrennlich.

Da liegt die Frage nach dem Erfolgsgeheimnis auf der Hand. Tochter Christine: „Papa war früher Fernfahrer und die Mutti hat alles gemanagt. Heute kann die Mutti nur noch eingehängt gehen und der Papa macht alles mit ihr. Und ich habe noch nie gesehen, dass eine Frau ihren Mann nach so vielen Jahren mit Haut und Haaren so liebt. Früher war sie für ihn da, jetzt hilft er ihr. Sie waren auch nie getrennt.”

Bei der ‘diamantenen’ Feier im Mauthner Schlössel gab es übrigens einen Überraschungsgast: Georg Papai gratulierte dem Paar persönlich. Jubilarin Christine war nämlich vor knapp vierzig Jahren die Kindergärtnerin des heutigen Bezirksvorstehers …