Donaufeld: Jetzt Einsichtnahme in Flächenwidmung möglich

Donaufeld: Jetzt Einsichtnahme in Flächenwidmung möglich

Trotz Widerständen der Bürgerinitiative steht im Donaufeld die erste Flächenwidmung bevor. Die „Öffentliche Auflage des Planentwurfs 8130 im 21. Bezirk mit Einsichtnahme“ läuft derzeit.

„Für das Gebiet zwischen Donaufelder Straße, Dückegasse (Bezirksgrenze), Drygalskiweg (Bezirksgrenze), An der Oberen Alten Donau und Linienzug 1-7 im 21. Bezirk, Katastralgemeinde Donaufeld und Leopoldau wurde der Entwurf eines neuen Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes ausgearbeitet.“, heißt es auf der Seite der MA21.

Hier alle Infos: https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/8130.html

Der Entwurf des neuen Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes liegt von 27. April 2017 bis 8. Juni 2017 zur öffentlichen Einsicht auf: Entweder im Wiener Rathaus oder im Amtshaus der Floridsdorfer Bezirksvorstehung. (Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an folgenden Donnerstagen: 11. Mai 2017, 18. Mai 2017 sowie 8. Juni 2017 in der Zeit von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Bezirksvorstehung für den 21. Bezirk, 21., Am Spitz 1, 2. Stock, Zimmer 206, Einsicht in den Planentwurf zu nehmen.)

Donaufeld: Auch Online Einsichtnahme möglich:

Während der Dauer der öffentlichen Auflage haben Sie auch die Möglichkeit, alle zur Einsichtnahme aufliegenden Informationen zum Planentwurf online  unter oben angegebenem Link abzurufen.

Donaufeld-Reportage der Floridsdorfer Zeitung!