Donauturm: Frühe Sperrstunde

Donauturm: Frühe Sperrstunde

Maßnahmen zum Schutz der Anrainer rund um den Ausbau des Donauturms, vor allem mit einem Mega-Bierlokal am Boden, verspricht man seitens der Betreiber: Im Garten wird um 21 Uhr Sperrstunde sein, der Gastgarten ist zu den Kleingärtnern abgewandten Seite ausgerichtet, zusätzlich wird eine Lärmschutzwand errichtet und der Parkplatz wird nur noch über einen Schranken und kostenpflichtig befahrbar sein. Nicht alle Anrainer sind zufrieden: Vor allem drohender Lärm und Verkehrschaos machen Sorgen. Immerhin sind 1000 zusätzliche Sitzplätze geplant, aber gerade einmal 50 Parkplätze vorhanden.