FAC: Letztes Heimspiel 2018 gegen Young Violets Austria Wien

FAC: Letztes Heimspiel 2018 gegen Young Violets Austria Wien

Am Freitag empfängt der Floridsdorfer Athletiksport-Club zum letzten Heimspiel im Jahr 2018 die Young Violets Austria Wien zum kleinen Wiener Derby. Nachdem es gegen den SV Licht Loidl Lafnitz in der vergangenen Runde ein 0:0-Remis gegeben hat, sollen nun zum Herbstabschluss am FAC-Platz gegen die Favoritner drei Punkte folgen. Mit einem Sieg könnten die Blau-Weißen bis auf Rang fünf vorrücken.

Nachdem man im letzten Heimspiel gegen den SV Licht Loidl Lafnitz nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus kam, möchte die Mannschaft des Floridsdorfer AC den eigenen Fans für die tolle Unterstützung im Herbst mit einem Sieg danken und weitere Tabellenplätze gutmachen. Dementsprechend brennt die Mannschaft auf das bevorstehende Aufeinandertreffen mit den Veilchen. FAC-Coach Oliver Oberhammer meinte am Mittwoch: „Wir freuen uns auf das Wiener Derby, auch wenn es nur ein kleines Wiener Derby ist. Es ist das Aufeinandertreffen zweier spielstarker Mannschaften und ich erwarte daher eine dementsprechend enge Partie“.

In der vergangenen Saison konnten die Amateure des FK Austria Wien als Tabellenvierter der Regionalliga Ost den Aufstieg in die neue zweite Liga fixieren. In der bisherigen Saison kann die Performance der jungen Favoritner durchaus als Wechselbad der Gefühle bezeichnet werden. Ähnlich wie den Floridsdorfern fehlte auch den Violetten bisher die Konstanz. Gutes Beispiel hierfür ist, dass einem kleinen Erfolgslauf von drei Siegen zuletzt lediglich ein Punkt aus fünf Spielen folgte. Trainer Oliver Oberhammer über den kommenden Gegner: „Die Young Violets haben eine junge, talentierte Mannschaft, die aber noch viel Erfahrung sammeln muss, ähnlich wie wir es noch tun müssen. Wir müssen offensive wieder mehr Akzente setzen, als wir es zuletzt gegen Lafnitz getan haben. Das Ziel ist klar. Wir wollen uns am FAC-Platz mit einem Sieg vom Publikum verabschieden!“

Mit einem solchen Sieg könnte der FAC weitere Plätze gut machen und bis auf den fünften Tabellenrang vorstoßen. Anstoß am FAC-Platz ist um 19:10 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der 31-jährige Alan Kijas, der in dieser Saison bereits sieben Spiele der 2. Liga leitete, darunter aber noch nie eine Partie des FAC, jedoch zweimal die Young Violets Austria Wien: Beide Male ging das Team von Andreas Ogris, der von 2008 bis 2010 als FAC-Trainer (damals FAC Team für Wien) tätig war, als Verlierer vom Platz. Das Spiel ist als Live-Stream auf Laola1.at zu sehen.