FAC will Siegesserie prolongieren

FAC will Siegesserie prolongieren

Am kommenden Freitag kommt es für den Floridsdorfer Athletiksport-Club zum ersten Wiedersehen mit dem SK Austria Klagenfurt seit über zwei Jahren. Nach drei Pflichtspiel-Siegen in Folge will die Mannschaft von Coach Oliver Oberhammer den Aufwärtstrend gegen die Kärntner bestätigen.


Nach dem ersten Heimsieg der Saison gegen die SV Ried konnte der FAC zuletzt sowohl bei Wacker Innsbruck II, als auch in der 2. Runde des UNIQUA ÖFB Cups beim SAK Klagenfurt seinen Aufwärtstrend bestätigen und zwei wichtige Siege einfahren. Coach Oliver Oberhammer warnt trotz zuletzt starker Resultate vor dem kommenden Gegner aus Kärnten: „Die Klagenfurter sind ein sehr gefährlicher Gegner und haben zuletzt gepunktet. Sie sind im Aufwind und werden nach dem Aus im Cup alles investieren um etwas Zählbares vom FAC-Platz mitzunehmen. Doch auch wir haben zuletzt gute Resultate erzielt und wollen nach dem Sieg gegen Ried vor eigenem Publikum nun eine kleine Siegesserie starten.“

Nach aktuell acht gespielten Runden liegen die Floridsdorfer mit elf Punkten auf dem elften Tabellenrang. Mit einem Sieg könnten die Wiener theoretisch sogar mit dem Tabellenvierten aus Ried gleichziehen und somit weitere Plätze gut machen. Oliver Oberhammer zur Tabellensituation: „Wir schauen von Spiel zu Spiel. Die Liga ist momentan sehr ausgeglichen und viele Teams liegen punktemäßig knapp aneinander. Deshalb ist das Spiel natürlich sowohl für uns, als auch für die Klagenfurter sehr wichtig. Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie den Schwung aus der kleinen Siegesserie mit in das Spiel am Freitag nehmen kann. Wir wollen in der Defensive wie zuletzt stabil stehen und auch gegen die Kärntner die Null halten.“

Schiedsrichter der Partie ist der 27-jährige Stefan Ebner. Anstoß am FAC-Platz ist um 19:10 Uhr. Das Spiel ist als Livestream auf Laola1.at zu sehen.