Floridsdorf von oben 1958

Floridsdorf von oben 1958

Wie sehr sich Floridsdorf auch im Bezirkszentrum verändert hat, zeigt das Luftbild vom 21. Juni 1958: Unten rechts der Karl-Seitz-Hof, links davon der FAC-Platz in der Galvanigasse, wo heute die Kirche steht. In Bildmitte fährt noch die Nordwestbahn – mit Schrankenanlage auf der Prager Straße. Die Bauten zwischen Dunantgasse und Bahn fehlt ebenso, wie die Anlage oberhalb – dafür erkennt man das Weltbildkino. Im Hintergrund: Auch der heutige Franz-Jonas-Platz exisitiert noch nicht.