Gartentipps: Der Mai ist ideal, um einen neuen Rasen anzulegen.

Gartentipps: Der Mai ist ideal, um einen neuen Rasen anzulegen.

Ihr Rasen hat schon bessere Zeiten erlebt? Kein Problem, jetzt ist die perfekte Zeit für Ihren neuen Rasen.

Denn draußen ist es warm genug, damit die Samen auch keimen können. Als Faustregel gilt: In der Nacht sollten die Temperaturen nicht unter 10° fallen. Zuerst wird der Boden gut aufgelockert und anschließend mit einem Rechen geebnet. Besorgen Sie sich bei Ihrem Fachhändler qualitatives Saatgut: Sparen Sie hier nicht an der falschen Stelle – denn Sie wollen Ihren Rasen ja viele Jahre genießen! Anschließend wird das Saatgut gleichmäßig ausgesät. Mit einem Rechen können Sie die Samen dann noch leicht einarbeiten.

Wichtig: Halten Sie die Saat bis zum Keimen gut feucht.

Aber auch um Ihren Nutzgarten müssen Sie sich jetzt kümmern: Vorgezogene Paprika können tagsüber bereits an geschützte Plätze ins Freie gebracht werden. In den ersten Tagen ist heller Schatten besser als ein vollsonniger Platz, da die weichen Blätter verbrennen könnten. Mitte bzw. Ende des Monats können die Pflanzen ihren Platz im Gemüsebeet beziehen. Bei Paradeisern müssen Sie etwas vorsichtiger bezüglich der Temperaturen sein. Aber auch sie gehören, wenn kein Frostrisiko mehr besteht, langsam abgehärtet. Paradeiser brauchen dann reichlich Kompost und: Sie können die Pflanzen mindestens fünf bis sechs Zentimeter tiefer setzen, als sie im Topf gestanden haben. Ein Spiralstab erleichtert die weitere Arbeit.

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen, Ihr Gärtner Gerhard Petrides von Blumen Regina. Kontakt: Tel. 0699 126 549 73, Mail: office@blumen-regina.at