Geordnete Finanzen – Positives Ergebnis in Gerasdorf bei Wien

Geordnete Finanzen – Positives Ergebnis in Gerasdorf bei Wien

Die traditionell solide Finanzpolitik der Stadtgemeinde setzt sich auch im heurigen Jahr fort. Auf Grund des, diese Woche im Gemeinderat beschlossenen, Nachtragsvoranschlages 2019 kann schon jetzt gesagt werden, dass es wieder ein positives Jahresergebnis geben wird. Damit hat die Gemeinde in 11 der letzten 12 Jahre ein positives Ergebnis erzielt.

Der Voranschlag 2020 wurde erstellt. Für große Bauvorhaben der Stadtgemeinde im Jahr 2020, wie z.B. Kläranlage, Wirtschaftshof und Straßenbau, ist die Finanzierung gesichert. Der Ergebnishaushalt in Höhe von 25,7 Millionen weist sogar einen geplanten Überschuss von 435.000 Euro auf.

Bürgermeister Alexander Vojta: „Alle kommenden Leistungen können mit dem vorliegenden Budget sehr gut abgedeckt werden. Die erstmals zu erstellende Bilanz zeigt, dass das Vermögen der Gemeinde einen ansehnlichen Bestand von über 100 Millionen Euro umfasst. Durch die gute Finanzpolitik der letzten Jahre konnten nachhaltig Reserven für die Zukunft aufgebaut werden.“