Gerasdorf: „Vitaminchen und seine Freunde“

Zum 25. Mal fand heuer der Gesundheitstag unter dem Motto „Vitaminchen und seine Freunde“ am Samstag, den 5. Oktober bei freiem Eintritt statt. Viele Gäste kamen, um sich-Impfen zu lassen oder nutzten die zahlreichen Möglichkeiten der Gesundheitsstraße wie z.B. Blutuntersuchung, Sehtest oder CO-Lungenmessung.

Auch beim 25. Gesundheitstag erwartete die zahlreichen Besucher wieder ein umfangreiches Programm. Am 5. Oktober präsentierten „Vitaminchen und seine Freunde“ in den Räumlichkeiten des Hortvereins Oberlisse 35 Stationen sowie 10 Vorträge und Vorführungen rund um das Thema Gesundheit.

Interessantes und Wissenswertes konnte man bei den Vorträgen „Angst- und Sorgenfrei durchs Leben – wie Bachblüten Wunder wirken“ mit Dr. med. univ. Gisela Kenda, „Vitamine – warum?“ mit Michaela Mayr und „Fasten – Ein Leben im Gleichgewicht“ mit Sabine Bajer erfahren. Das Programm des Gesundheitstages wurde durch Defibrillatoren-Einschulungen des Jugend Roten Kreuzes Gerasdorf, „Tanzen ab der Lebensmitte“ mit Irene Ehrlich sowie Vorführungen des Smovey Schnuppertrainings und der Suchhundestaffel des Roten Kreuzes Poysdorf abgerundet.

Einen herzlichen Dank an alle Vortragenden, Aussteller und anderen Mitwirkenden sowie an den Verein Hort Oberlisse für die Überlassung der Räumlichkeiten.

Den großen Erfolg verdankt der Gesundheitstag den ehrenamtlich tätigen Menschen, die sich auch heuer wieder für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt haben.

Bgm. Alexander Vojta betont: „Gerasdorf ist eine gesundheitsbewusste Gemeinde! Der Gesundheitstag bietet jedes Jahr die Möglichkeit, gratis einen Schnell-Check für den eigenen Körper durchführen zu lassen und interessanten Gesundheitsvorträgen zu lauschen. Er ist seit 25 Jahren ein Erfolg. Wir werden ihn daher auch im kommenden Jahr wieder durchführen.“

„Vitaminchen und seine Freunde“. Bild: Stadtgemeinde Gerasdorf.
„Vitaminchen und seine Freunde“. Bild: Stadtgemeinde Gerasdorf.
„Vitaminchen und seine Freunde“. Bild: Stadtgemeinde Gerasdorf.
„Vitaminchen und seine Freunde“. Bild: Stadtgemeinde Gerasdorf.