Gerasdorfer Kinderbuch „Zwetschkis Abenteuer“

Gerasdorfer Kinderbuch „Zwetschkis Abenteuer“

Aus den Einschlaf-Geschichten für seine Enkelin entstand das Kinderbuch des Gerasdorfer Anton Jelinek, welches nun auch in der Kinderecke des Gerasdorfer Rathauses für die kleinsten Besucher zum Lesen bereit liegt.  

Der Gerasdorfer Autor Anton Jelinek beschreibt das Entstehen von „Zwetschkis Abenteuer“: „Ich las meiner Enkelin Emily vor dem Einschlafen immer eine Geschichte vor, wenn sie bei Oma und Opa übernachtete. Eines Tages – sie war knapp 3 Jahre alt – sagte sie zu mir: „Opa, nicht aus den Büchern vorlesen, erzähl mir eine eigene Geschichte!“

Das war der Beginn von vielen Geschichten die mir als Opa einfielen, wenn unsere Enkelin bei uns übernachtete. Oft erzählte ich noch obwohl meine Enkelin bereits eingeschlafen war.
Am nächsten Morgen wurde ich dann von ihr gefragt, wie es weiterging und so erzählte ich ihr die Geschichte zu Ende.

Im Laufe der Jahre wurden es viele Geschichten und einige davon habe ich nun als „Zwetschkis Abenteuer“ gemeinsam mit einem Rätsel Malheft herausgebracht.

Zwetschkis Abenteuer handelt von einer kleinen Zwetschke, die mit Ihrem Freund Werner, dem Wurm, die große, weite Welt erkundet. Nachdem Zwetschki den Zwetschkenbaum verlassen hat, um Ihre Reise anzutreten, trifft sie mit Werner auf einen unvorsichtigen Regenwurm, ein Marienkäferbaby, einen Buntspecht, einen Biber mit Milchzähnen und erlebt viele weitere lustige Abenteuer.

Zum Buch gibt es auch eine Hörbuch-CD, die ich im Gerasdorfer Tonstudio von Balloon Records verwirklichen konnte. Großer Dank gilt auch Stimmwunder und Werbesprecher Wolf Frank, der „Zwetschki“ seine Stimme verliehen hat und dem großartigen Illustrator Herbert Treiber!“

Bgm. Alexander Vojta ist begeistert: „Die Gerasdorfer Geschichten „Zwetschkis Abenteuer“ wird es bald in allen öffentlichen Kinderecken und in unseren vier Kindergärten zum Lesen geben.“

Geschichten von Anton und Thomas Jelinek
Idee und Gestaltung: Thomas Jelinek
Illustrationen handgezeichnet von Herbert „Baubertl“ Treiber
Auch als Hörbuch erhältlich, gesprochen von Wolf Frank
Imprint: © 2018 Edition Zwetschkenbaum