Gerasdorfer Straße 61 & 105: Zwei neue Bauprojekte geplant

Gerasdorfer Straße 61 & 105: Zwei neue Bauprojekte geplant

Zwei neue Bauprojekte gibt es in der Gerasdorfer Straße: Für das Projekt des Entwicklers ARE gab es im November eine Bürgerinformation (siehe Bild unten).

Direkt neben dem Ella-Lingens-Gymnasium wird in der Gerasdorfer Straße 105 auf circa 3,7 Hektar eine neue Siedlung mit 350 bis 400 Wohnungen und zwischen 280 und 400 Stellplätzen in einer Tiefgarage entstehen. Speziell das fehlende Verkehrskonzept stört Anrainer wie Andrea Stenzenberger. Sie befürchten zusätzlichen Verkehr in den kleinen Gassen und würden sich eine niedrigere Bebauung wünschen. Außerdem nur eine Zufahrt für die Tiefgarage (beim Kreisverkehr) und keine zweite bei der Knaackgasse. Derzeit läuft die Begutachtung der Flächenwidmung, beim Betreiber meint man, „dass noch nichts in Stein gemeißelt sei”.

Gerasdorfer Straße 105. Entwurf: ARE/Stadt Wien.
Gerasdorfer Straße 105. Entwurf: ARE/Stadt Wien.

Ein zweites Projekt erfolgt statt des ehemaligen Supermarktes auf dem schmalen Grundstück in der Gerasdorfer Straße 61 (Bild ganz oben). Hier will die Volksbau circa 30 Wohnungen errichten. Nachnutzer für den Gewerbebau konnte keiner gefunden werden, die Flächenwidmung läuft. H. Neumayer