Jedlersdorfer Weine: Rund, komplex und gediegen!

Jedlersdorfer Weine: Rund, komplex und gediegen!
Vor einer Woche haben die Jedlersdorfer ‘J5’-Winzer ihre Jahrgangsweine 2018 präsentiert. Wir haben mit Rainer Christ über einen ungewöhnlichen Jahrgang gesprochen.

„2018 war für Wiener Winzer sehr interessant, weil es das wärmste Jahr war, seit es Aufzeichnungen gibt. Das schlägt sich auch im Weinstil nieder: Komplex, rund, gediegen.” Der Weiße ist sehr gut, der Rote „ganz groß”! Das ungewöhnliche am jüngsten Jahrgang: „Der Wein ist auch in seiner Jugend bereits zugänglich und braucht nicht lange Jahre.”
Wobei auch Christ klar ist, nicht jeder Wiener Winzer wird dermaßen zufrieden sein wie er: „Man muss sich das individuell ansehen. Bei den Klimaentwicklungen der letzten Jahre darf man nicht raunzen, sondern muss auch als Winzer sehr flexibel sein. Christ hat etwa bereits vor fünf Jahren 4000m2 Versuchsflächen angelegt, um  neue Rebsorten zu testen: „Die Wetterphänomene sind natürlich dramatisch. 2019 war es im April relativ trocken, durch den Regen im Mai hat sich die Situation wieder entspannt.” H.N.