Jedlesee: Postpartner gschlossen! Lötsch-Hof: Neue Filiale startet

Jedlesee: Postpartner gschlossen! Lötsch-Hof: Neue Filiale startet

Für viele Jedleseer war es ein höchst unerfreulicher Schock: Ohne jede Vorankündigung hatte der Postpartner am Obergfellplatz ab 1. Oktober geschlossen!

Jedleseer und Schwarzlackenauer müssen seitdem in die Hauptpost in der Bahnsteggasse oder nach Strebersdorf in die Berlagasse ausweichen. Vor allem für viele ältere Bewohner eine Zumutung! Laut Post war die sofortige Schließung des Postpartners „alternativlos”. Ein neuer Partner wird gesucht, das kann aber realistisch eingeschätzt bis 2020 dauern.

Am Obergfellplatz selbst im Geschäftslokal bleibt der nunmehrige Ex-Post-Partner und bietet andere Versanddienste, etc an. Für die betroffenen Anrainer heißt es derzeit, die gelben Postzettel ganz genau zu lesen, um nicht auch noch auf das falsche Ausweichpostamt zu fahren.

Keine Post mehr am Bahnhof Floridsdorf

Und das ist in Sachen Post noch längst nicht alles: Geschlossen wird um den 13. November die zentralste Post-Filiale im 21. Bezirk, Ecke Schloßhofer Straße und Franz-Jonas-Platz in der Bawag. Grund ist die Trennung von Post und Bawag mit Jahresende. Fast gleichzeitig wird eine neue Postfiliale im Ex-BIPA-Lokal auf der Brünner Straße 26 im Lötsch-Hof eröffnet werden. Dort soll es übrigens sehr viele Selbstbedienungsbereiche geben, die laut Post-Sprecher gut angenommen werden. In nicht all zu ferner Zukunft gibt es also vielleicht noch Postämter, aber keine Postbeamten mehr. -Hannes Neumayer