Kleine Gasse, großer Ärger

Bei Cordoba denkt jeder an Österreichs legendäres Duell mit Deutschland. Am Floridsdorfer Cordobaplatz und der kleinen Edi-Finger-Gasse geht es derzeit ähnlich hitzig zu wie 1978.

Grund: Raser in der kleinen Sackgasse. Streng genommen wäre nur Schritttempo zulässig. Vor allem eine Anrainerin beschwert sich (und fotografiert fleißig), dass sich so gut wie kein Autofahrer auf dem gerade mal 100 Meter langen Straßenabschnitt daran hält. Eine Geschwindigkeitsmessung war wenig aussagekräftig: Schritttempo wird nicht erfasst, nur ob unter oder über 30 km/h. Dennoch soll es nun zusätzliche Maßnahmen geben, wie Bezirksrat Josef Fischer (SPÖ) der DFZ erklärt: Die Wohnbaugenossenschaft wird ersucht, alle Bewohner auf die Schrittgeschwindigkeit per Brief hinzuweisen, zwei Parkpätze werden nur noch zum Halten, nicht zum Parken sein: So sollen Lieferdienste nicht immer im Weg stehen …