Neuer Radweg: Aber bitte gscheit!

Für Radfahrer sind Brünner und Prager Straße streckenweise der blanke Horror. Deshalb ist es auch sinnvoll, auf der Brünner Straße vom Spitz bis zur Katsushikastraße die ‘Lücke’ zu schließen. Aber ohne massenhaften Verlust von Parkplätzen und/oder schmaleren Gehsteigen. Und der Wunsch an verantwortliche Stadtplaner & -politiker: Seht euch bitte die Leopoldauer Straße an. Dann wißt ihr, wie es nicht geht. Oder: Wie man das Kunststück schafft, Autofahrer, Radfahrer und Wiener Linien zu verärgern! Eine spannende Lektüre, Hannes Neumayer (Herausgeber).