Open Air Festival im Donaupark

Open Air Festival  im Donaupark

13 gilt sowohl als Glücks- als auch als Unglückszahl und wird daher oft übersprungen. Der Kulturverein Donaustadt nützt die 13. Auflage des Open Air Festivals Bühne Donaupark für ein Jubiläumsprogramm mit den Lieblingen der Wiener Kulturszene und macht es damit zu einem der coolsten Events der Stadt.

Die Bühne ist eine Naturarena im Donaupark, umringt von alten Bäumen. Von 7. Juli bis 26.August, an acht Wochenenden, gibt es 32 Veranstaltungen bei freiem Eintritt:

Kabarett (Freitag 19.30 Uhr), Austropop, Rock´n Roll, Blues (Samstag 19.30 Uhr) und Wienerlied (Sonntag 18 Uhr). Jeweils Samstag um 16.30 gibt es als Kinderprogramm Kinderschminken mit Klara Kundu. Die Eröffnung ist am Samstag, 7. Juli, um 18.30 Uhr mit Michael Seida & Sessions Band mit Folk, Rock, Pop, Country und Gospel.

Am Sonntag, 8. Juli um 19.30 Uhr spielt die Wiener Tschuschenkapelle. Freitag um 19.30 Uhr stehen Publikumslieblinge des Kabaretts wie die Kernölamazonen, Gerald Fleischhacker, Sigrid Spörk, Jürgen Vogel, Stefan Haider, Clemens Maria Schreiner, Peter und Tekal am Programm.

Samstag um 19.30 Uhr musizieren beliebte Musiker. Peter Rapp mit den Ridin Dudes, Boris Bukowski, Dennis Jale, die Original Swing Time Band, Michael Seida, Richard Österreicher Quartett mit Tini Kainrath, Popcorn4, Lucky Dice, die Wiener Tschuschenkapelle, Wicket Wildcats und DIE DREI. Sonntag um 18 Uhr performen Wienerlied-Stars. Mit dabei Horst Chmela, Christl Prager, das Duo Marika und Herbert Sobotka, Andy Lee Lang, Kurt Strohmer mit den neuen Schrammeln, Charlotte Ludwig mit den 16er Buam. Programm: www.kv22.at