Papai: „Floridsdorf fehlt schon jeder dritte Polizist!”

Papai: „Floridsdorf fehlt schon jeder dritte Polizist!”

Laut Gewerkschaft hat sich die Situation der in Floridsdorf stationierten Polizisten weiter verschlechtert, prangert Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) an: „Statt einem Viertel sind nun sogar rund 33% aller Floridsdorfer Planstellen bei der uniformierten Polizei nicht im 21. Bezirk im Dienst.”

Ursachen seien weniger Überstunden und neue Aufgaben der Polizei, wie Botschaften bewachen, oder der EU-Vorsitz 2018. Papai: „Für 162.000 Menschen in Floridsdorf gibt es 181 Polizisten. Im Bezirk Mistelbach 157 Polizisten für 75.000 Menschen.” Auf eine Beantwortung einer Anfrage an das Polizeipräsidium wartet Papai noch immer: „Nicht an allem ist FP-Minister Kickl schuld, sondern auch sein ÖVP-Vorgänger! Aber Herr Kickl soll nicht immer mehr Polzisten plakatieren, wenn das nicht stimmt – zumindest in Floridsdorf.” Übrigens: Derzeit kann einer von sechs im Bezirk verwendeten Funkwägen in der Nacht nicht in Einsatz gebracht werden: Kein Personal!