Photovoltaik-Boom in Floridsdorf

Photovoltaik-Boom  in Floridsdorf

Gleich zwei große Photovoltaik- Anlagen wurden in den letzten Wochen in Floridsdorf eröffnet: Das IKEA- Logistikzentrum in Strebersdorf mit 410 KW und die ‘Drei’-Zentrale an der Brünner Straße mit einer Spitzenleistung von 411 KW. Das ist jeweils der Strombedarf von 140 Privathaushalten.

Die neue Firmen-Solaranlage am Headquarter von Drei (Bild rechts oben) umfasst auf 4.000 m2 Dachfläche 1.144 Photovoltaik-Module. Die hauseigene Solarenergie ist ausschließlich für den Eigenbedarf und die Investition rechnet sich bereits nach zehn Jahren. Wienweit liegen Drei und IKEA auf den Rängen 10 + 11. Die größte Photovoltaik-Anlage der Stadt steht am Dach des Donauzentrums. Bei der Leistung liegt Floridsdorf hinter Liesing und Donaustadt mit 5.546 KW auf Platz 3 im Bezirksranking. Auch die drittgrößte Anlage Wiens befindet sich im 21. Bezirk: Das Bürgerinnensolarkraftwerk Gasspeicher Leopoldau in der Katharina-Scheiter-Gasse (850 KW) ist damit gleichzeitig der Spitzenreiter in Floridsdorf und größter Sonnenstrom-Produzent.