Red Carpet bietet Künstlern Ateliers im Schlingerhof

Red Carpet bietet Künstlern Ateliers im Schlingerhof

Die Stärkung der Kunstszene setzt sich der Red Carpet Art Award zum Ziel: Im Schlingerhof wurde der Ausstellungsort ‘Atelierhof Floridsdorf’ neu gegründet. Durch die Sanierung von zwei ebenerdigen straßenseitigen Geschäftsräumlichkeiten (in den ‘Arkaden’) stehen nun Künstler-Ateliers für maximal sechs Künstler zur Verfügung.

Darüber hinaus errichtet der RCAA im Schlingerhof einen Kunst- und Kommunikationsknotenpunkt in Form eines 280 m² großen Ausstellungsraumes (ehemalige Bücherei), dessen Programm von den dort schaffenden Künstlerinnen mitgestaltet werden kann. Aufgrund der Corona-Krise ist derzeit Vieles Zukunft: „ Die Ateliers werden in den nächsten Jahren zum Hotspot für Virtual Reality, E Sports, zeitgenössischen Tanz, Performance, Theater (auch für Kinder), Artists in Residenz Programme mit den Partnerbezirken in Japan und Ungarn und für lokale Kulturvereine”, erzählt Manuel Gras. Aktuell ist, dass in den Ateliers durchaus noch ein Platz frei ist. Künstler können sich hier melden: www.redcarpetartaward.com/ausschreibungen/