Stammersdorf: Erster Wolf auf Wiener Gebiet gesichtet

Der stellvertretende Landesjägermeister Georg Andrä hatte vor bereits zwei Monaten eine Begegnung mit einem Wolf – die erste auf Wiener Gebiet. „Ich wollte aber kein großes Aufheben darum machen und habe erst kürzlich davon erzählt“, bestätigte Andrä den Vorfall im Kurier. Der Wolf machte sich gerade an ein für Füchse abgelegtes totes Reh. Andräs Jagdhund schlug Alarm: wenige Meter vor ihnen stand ein ausgewachsener Wolf und fletschte die Zähne. Der bangte offenbar um sein Fressen, flüchtete dann.