Vandalenakt am Schlingermarkt: Drohung gegen Burgerladen

Zu einem Vandalenakt ist es gestern am Schlingermarkt gekommen. Im Stand des neuen Burgerladens wurden gleich mehrere Scheiben eingeschlagen. Und auf einem Stein eine wilde Drohung hinterlassen.

Besitzer Patrick Wolf traute seinen Augen nicht, als er am Donnerstag Morgen auf den Markt kam. Vor dem Lokal erwartete in gleich zersplittertes Glas. „Und im Lokal fand ich dann auch noch einen Stein mit der Botschaft: Schließt euer Scheiß Lokal!“ Für den jungen Lokalbesitzer eindeutig die Tat eines Konkurrenten. Verdacht hat er keinen.

In den letzten Wochen hat er mit seinem neu eröffneten Burgerladen bereits Probleme mit einer Anrainerin, die sich massiv beim Marktamt beschwert. Wolf: „Ich habe so oft Besuch vom Marktamt wie kein anderer hier – gefunden haben sie nicht. Lästig ist es dennoch!“