Vanessa ist die ‘stärkste’ Wienerin!

Vanessa ist die ‘stärkste’ Wienerin!

Seit 6. April darf sich Vanessa Kleppig die stärkste Frau Wiens nennen. Zumindest in ihrer Gewichtsklasse. Die 27-Jährige trainiert in der Dominik-Hofmann-Halle im Seitzhof beim AK Nord Wien. Ihr Sport, ein Klassiker in Wien: Stemmen!

Seit wenigen Wochen liegt sie nun an der Spitze der Wiener Frauenrangliste: die 58,5 Kilogramm leichte Athletin schaffte 60 kg im Reißen, sowie 80 kg im Stoßen. „Diese Leistungen markieren selbstverständlich neue Vereinsrekorde – sowohl die Zweikampfleistung von 140 kg wie auch die Punkteleistung von 288,42 sind im Jahr 2019 in Wien unerreicht”, ist auch Klubpräsident Robert Stiedl stolz. Dabei stemmt Vanessa erst seit knapp eineinhalb Jahren in der drittleichtesten Gewichtsklasse: „Mir macht es Spaß, mit schweren Gewichten zu trainieren. Und ich breche aus dem gesellschaftlichen Bild aus, dass so eine kleine Frau das mit so schweren Gewichten nicht kann. Vor allem für die Herren ist das offenbar immer sehr beeindruckend.”

Übrigens: Seit sieben Jahren ernährt sich Vanessa vegan: „Noch so ein Vorurteil – ohne Fleisch kann man nicht so stark sein.” Am 18. Mai wird die selbstbewusste Vanessa Jedlesee, Floridsdorf und Wien bei den Österreichischen Staatseinzelmeisterschaften der Frauen in Vösendorf vertreten.