Verein ‘iwik’: Leistbare Hilfe für die Seele

Jeder kann in Schwierigkeiten geraten. Es gibt viele Situationen, die zu Überforderung führen und Leid verursachen. Dann ist es wichtig, rasch Hilfe zu finden. Der Floridsdorfer Verein iwik hat es sich zur Aufgabe gemacht, betroffenen Menschen in finanziellen Notlagen rasche, kostengünstige psychotherapeutische Unterstützung anzubieten.

Psychotherapeutin Eva Maria Melchart: „Am wichtigsten ist, Sie bringen den aufrichtigen Wunsch mit, Ihre Lage zum Positiven zu verändern. Dabei helfen wir.” Kostet eine Psychotherapie circa 100 Euro pro Einheit, will iwik (ich will – ich kann) rasch und kostengünstig helfen. Die Erstberatung ist kostenlos, danach sind Einzel- oder Gruppensitzungen möglich. Melchart: „Unsere Zielgruppen sind Alleinerzieher, Menschen, die einen Psychiatrieaufenthalt hinter sich haben, Bezieher niedriger Pensionen, Langzeitarbeitslose, Sozialhilfeempfänger oder Menschen in anderen finanziellen Notlagen.” iwik wird durch freiwillige Spenden finanziert. Infos: iwik.at, Stryeckgasse 8/1, 1210.

Öffnungszeiten Mo, Di, Do 9-14 & Mi, Fr 9-16. Terminvereinbarung. Telefon: 01/236 31 50 oder vorbeikommen.