Vienna Business School Floridsdorf: Übungsfirmenmesse mit prominenten Gästen

Vienna Business School Floridsdorf: Übungsfirmenmesse mit prominenten Gästen

Die Übungsfirmenmesse am 27. Februar in der Vienna Business School Floridsdorf stand dieses Jahr ganz im Zeichen der „Sinne“. Viele Schülerinnen und Schülern bereiteten sich durch Verkaufsgespräche auf die Realität des Geschäftslebens vor.

Verkäufer und Kunden waren die Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie und Handelsschule. Mittels  „virtueller Kreditkartenzahlung“ konnten die Messebesucher imaginäre Waren von den Übungsfirmenmitarbeitern kaufen. Vorher wurde in Verkaufsgesprächen aber sowohl kompetent beraten als auch hart verhandelt. An vielen Ständen konnten auch Produkte getestet sowie Proben mitgenommen werden.

Dieses Messeflair erlebten dieses Mal aber nicht nur die SchülerInnen der Vienna Business School Floridsdorf, sondern auch BesucherInnen aus der Neuen Mittelschule NMS Franz Jonas Europaschule, die hier in die Werkstätte der kaufmännischen Schulen schnupperten.

„Schnuppern“ war überhaupt ein großes Thema bei dieser Veranstaltung: Mittels ihrer Nasen, aber auch der anderen Sinne identifizierten viele junge Besucher und eine Reihe von Ehrengästen die angebotenen Produkte und stellten so die Feinheit ihrer Sinne unter Beweis.

Natürlich testeten Bezirksvorsteher Georg Papai sowie seine Stellvertreterin Ilse Fitzbauer, der Präsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft KommR Helmut Schramm sowie Bildungsdirektor Mag. Heinrich Himmer und Schulqualitätsmanager Mag. Burda die Kompetenz der jungen Verkaufsmitarbeiter.

Über die Vienna Business School und den Fonds der Wiener Kaufmannschaft

Unter der Dachmarke Vienna Business School betreibt der Fonds der Wiener Kaufmannschaft sechs Schulstandorte, davon fünf in Wien und einen in Niederösterreich. Damit ist er der zweitgrößte private Schulerhalter Österreichs. Das Ausbildungsangebot der Vienna Business School reicht von Handelsakademien und Handelsschulen über Aufbaulehrgänge bis hin zu Kollegs. Die Kaderschmiede der Wirtschaft gibt jungen Nachwuchstalenten eine exzellente Basis für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Darüber hinaus bietet der Fonds der Wiener Kaufmannschaft mit der „Park Residenz Döbling“ Seniorenwohnen auf höchstem Niveau an. Der Fonds der Wiener Kaufmannschaft wurde 1952 gegründet. Mehr Informationen: www.vienna-business-school.atund www.kaufmannschaft.com