Wie gefällt Ihnen der Weihnachtsmarkt?

12

Floridsdorfs größter Weihnachtsmarkt läuft wie jedes Jahr am Franz-Jonas- & Pius-Parsch-Platz. In den letzten Jahren wurde unser Markt vom KURIER (siehe Bild rechts) wenig schmeichelhaft „der Bodenständige“ genannt! Wir haben die Floridsdorfer gefragt: Wie gefällt Ihnen der Weihnachstmarkt am Bahnhof?

 

Bild: Vidicka
Bild: Vodicka

 

„Wir hatten früher Kunsthandwerk, aber leider gingen Krippen am Schlechtesten. Mit Kunsthandwerk ist kein Geschäft zu machen. Aber wir haben sehr viele nette Stammgäste aus Floridsdorf. Der Markt ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Der Kurier-Artikel ist eine Frechheit!“
Eva Wawra & Christa Ornest (Veranstalter Wirtschaft21)

 

 

 

 

 

 

Bild: Vidicka
Bild: Vodicka

„Ich wünsche mir mehr Weihnachtsstimmung, ein Krippenspiel, Lesungen mit Kindern, Kunsthandwerk. Wie zum Beispiel am Spittelberg.
Vielleicht am Platz vor dem Amtshaus?“ Leopold Vodicka

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Vidicka
Bild: Vodicka

„Der Markt ist sehr schön und die Standler sind sehr freundlich. Leider ist er etwas kleiner geworden. Ein bisschen Luft nach oben ist schon da.“
Michael Schmutzer

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Privat/Facebook
Bild: Privat/Facebook

 

 

„Als Kind bin ich eigentlich recht gerne hingegangen, aber mittlerweile geht er mir nur noch auf die Nerven. Jedes Jahr die selben Stände, Lärm und Gequietsche von den ganzen Spielzeughunden und Weihnachtsmännern. Hat überhaupt keine Atmosphäre und braucht nur Platz.“
Nora Schönauer (Bild oben).

 

 

 

 

 

 

 

 

petridessenior

 

 

 

„Wir haben mit Blumen Regina seit 20 Jahren einen Stand am Markt, das Geschäft und auch der Markt waren früher sehr viel besser. Es gibt bald nur noch Saufläden und kein Handwerk mehr. Mindestens zweimal die Woche muss ich einen Streit zwischen Betrunkenen schlichten.“ Gerhard Petrides
Bild: DFZ

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Vidicka
Bild: Vodicka

„Wir haben jedes Jahr unseren Stammstand. Der Markt könnte größer sein und Musik wäre schön. Bist’ mit der richtigen Partie da, bekommt der Markt ein Sehr gut!“Markus & Mercedes Liebich

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Privat/Facebook
Bild: Privat/Facebook

„Ich bin zutiefst enttäuscht von diesem, sagen wir mal Christkindlmarkt dazu … Wenn ich das mit meinen Kindheitserinnerungen vergleiche, ist er mittlerweile einfach nur schäbig geworden. Langos und Hot Dog haben meiner Meinung nach nichts dort verloren. Ofenkartoffeln oder sonstige Sachen gibt es nicht. Mich wird man dort nicht mehr vorfinden!“
Carina Sun

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Privat/Facebook
Bild: Privat/Facebook

 

 

 

 

„Als direkter  Anrainer am Franz-Jonas-Platz zieht es mich in keinster Weise dorthin! Hat mit Weihnachten nur sehr wenig zu tun! Gerade auf das etwas „tiefe“, dem Alkohol aber überhaupt nicht abgeneigte,
Publikum bezogen, könnte man fast meinen, dass es hier ums schnelle Geld ginge. Das Wo und Wie scheint mir nicht sonderlich durchdacht!“
Philipp Buchner.

 

 

 

 

 

 

Bild: Vidicka
Bild: Vidicka

„Das Flair ist nett, aber am Pius-Parsch-Platz sollten wieder mehr Stände sein. Die Betrunkenen zu später Stunde sind ein Problem.“
Anneliese W.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Vodicka
Bild: Vodicka

„Wir sind immer da und der Markt soll so bleiben. Musik wäre gut und ein Holzpodest, damit die Füsse nicht so kalt werden!“ Martina Geber