2060: Ausflug ins Altersheim mit Elisabeth Engstler

546
Elisabeth Engstler, Bettina Soriat, André Bauer, Michelle Härle, Herwig Gratzer, Alfred Pfeifer und Benjamin Slamanig. Bild: Gloria Theater.
Elisabeth Engstler, Bettina Soriat, André Bauer, Michelle Härle, Herwig Gratzer, Alfred Pfeifer und Benjamin Slamanig. Bild: Gloria Theater.

Auf eine künstlerische Zeitreise begibt sich das Gloria Theater zu Beginn des neuen Jahres. Im Songdrama ,Ewig jung‘ brillieren Elisabeth Engstler und Bettina Soriat sowie Musical-Star André Bauer.

Das Gloria Theater läutet das neue Jahr mit einer außergewöhnlichen Inszenierung ein, „die beste Unterhaltung auf höchstem Niveau verspricht“, so Hausherr Gerald Pichowetz. ,Ewig jung‘ ist mit dem Motto ,I Love Rock’n’Roll!‘ bis 3. März zu sehen.

Dabei werden die Zuschauer ins Jahr 2060 entführt, wo das einstige Theater zu einem Altersheim für hochbetagte Schauspieler umfunktioniert wurde. Auf verstaubten Fundusmöbeln schwelgen die greisen Mimen in vergangenen Glanzzeiten, doch die Oberschwester bringt mit Kinderliedern zum Mitklatschen eine überraschende Wendung.

Elisabeth Engstler. Bild: Gloria Theater.
Elisabeth Engstler. Bild: Gloria Theater.

Wenn die Betreuerin den Raum verlässt, erwacht bei den Bühnenhelden die unterdrückte Lebensgier, und sie lassen musikalisch ihre Sternstunden längst vergangener Bühnenzeiten wieder aufleben. Mit einem Sack unsterblicher Hits von „I Love Rock´n´Roll“, „I Will Survive“, „Forever Young“ bis „Born to be Wild“ sorgen sie für ein mitreißendes Spektakel. Die quietschfidelen Greisen präsentieren Hits der 60er, 70er, 80er und 90er, begleitet von einer guten Portion Slapstick und schrägem Humor. Der alte Kampfgeist ist noch nicht erloschen, und auch mausgraue Panther zeigen, dass sie noch Krallen und Biss haben!

Unter der Regie von Marcus Ganser und der musikalischen Leitung von Herwig Gratzer (Autor: Erik Gedeon) beeindruckt das Ensemble mit namhaften Künstlern wie den Eurovision-Teilnehmerinnen Elisabeth Engstler und Bettina Soriat sowie Musical-Star André Bauer. In den weiteren Rollen überzeugen Michelle Härle, Herwig Gratzer, Alfred Pfeifer und Benjamin Slamanig.

Infos: Gloria Theater, Prager Straße 9. Tel.: 01 278 54 04. www.gloriatheater.at