„Alle Jahre wieder“ – Spendenübergaben vom Grünen Sozialflohmarkt

625
Hans Nimfuehr. Bild: Privat.
Hans Nimfuehr. Bild: Privat.
Stein

Seit 2005 gibt es bereits den Grünen Sozialflohmarkt in Floridsdorf. Auch heuer war der karitative Bücherflohmarkt wieder an drei Tagen pro Woche am Franz-Jonas-Platz vor der Bahnhofshalle anzutreffen. Aufgrund von Corona im heurigen Jahr unter erschwerten Bedingungen – mit Maske, Sicherheitsabstand und Hygienematerial. 2020 gehen trotz Corona 13.600.- Euro an sieben soziale Projekte!

Hans Nimführ, Projektleiter des Grünen Sozialflohmarkts, erzählt: „Aufgrund der beiden Lockdowns im Frühjahr und im Herbst hatte unser Grüner Sozialflohmarkt mit 34 Standtagen deutlich weniger Einsätze als in den vergangenen Jahren. Dank der großartigen Spendenbereitschaft unserer Besucher*innen können aber trotzdem sieben soziale Projekte unterstützt werden. Wir sagen Danke an alle für diese tolle Unterstützung in einer Zeit, wo das Spendengeld besonders dringend benötigt wird!“

Wie immer gehen alle Spenden nach Abzug der laufenden Flohmarkt-Kosten zur Gänze an die ausgewählten Projekte. In insgesamt 16 Jahren konnten damit 125 Sozialprojekte unterstützt werden.

Die Spendeneinnahmen für 2020 betrugen 15.300.- Euro. Aufgrund der schwierigen Situation zeigte sich der Klub der Floridsdorfer Grünen spendabel und unterstützte den Sozialflohmarkt durch Übernahme eines Teils der Fixkosten für das Flohmarkt-Lager. Dank dieser Unterstützung können nun 13.600.- Euro an folgende sieben Projekte übergeben werden:

·           € 2.500.- für Le+O – Lebensmittel und Beratung für armutsgefährdete Menschen: Projekt der Caritas Wien mit Standort in Floridsdorf

·           € 2.500.- für den Canisibus: Suppenbus der Caritas Wien für obdachlose Menschen, der an mehreren Standorten halt macht, u.a. auch am Franz Jonas-Platz

·           € 2.500.- für A_Way – Caritas Notschlafstelle für Jugendliche: Notschlafstelle am Wiener  Westbahnhof

·           € 2.500.- für das Projekt „Caravan“ des Integrationshauses Wien zugunsten der beiden Wohngemeinschaften „Caravan I“ und „Caravan II“, die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zwischen 3 und 18 Jahren ein stabiles Zuhause bieten

·           € 1.200.- für den Verein „Geh mit Uns“: Tagesstätte für Menschen mit Behinderungen bei Gerasdorf in Wien

·           € 1.200.- für die Wiener Lerntafel: gratis Lernhilfe für Kinder aus benachteiligten Familien mit einem Standort in Transdanubien am Kagraner Platz

·           € 1.200.- für das SOS Kinderdorf in Wien: familienpädagogische Unterbringung von Kindern in Wohnungen in Floridsdorf

Derzeit ist der Grüne Sozialflohmarkt in der wohlverdienten Winterpause. Geplant ist ein Wiedersehen für den Frühling 2021. Sobald es die Umstände erlauben, ist der Grüne Sozialflohmarkt damit auch im nächsten Jahr bei passendem Wetter wieder regelmäßig am Franz-Jonas-Platz anzutreffen.