Asia-Restaurant: Zwei Euro, wenn der Teller nicht leer gegessen wird!

1426
Screenshot Speisekarte des Asia-Restaurants. Quelle: luckywok.at
Screenshot Speisekarte des Asia-Restaurants. Quelle: luckywok.at

Es ist eines der beliebtesten Asia-Restaurants in Floridsdorf. Ein Bericht über ,Lucky Wok‘ sorgt für Aufregung. „Für jeden übergelassenen Teller mit Inhalt werden je 2 Euro verrechnet!“, heißt es auf der Speisekarte des Restaurants mit ,All You Can Eat Buffet‘.

Die Betreiberin bestätigt das in einem Bericht in der Tageszeitung Heute: „Wenn die Gäste ihre Speisen nicht aufessen, dann ist das einfach eine pure Verschwendung der Lebensmittel.“ In der Vergangenheit gab es Probleme, so wären die Gäste aufmerksamer.

Außerdem gibt es in der Speisekarte einen weiteren Hinweis: „Wir bitten Sie, keine eigenen Getränke mitzunehmen. Konsum von einem beliebigen Getränk zum Buffet ist erbeten, sonst wird ein Aufpreis von 1 Euro verrechnet.“ Ein Gast hatte sich bei Heute beschwert, aber die Besitzerin erklärt, dass das notwendig sei, um überhaupt noch einen Umsatz und Gewinn zu machen.

Dietmar Schwingenschrot, Stv. Spartenobmann der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien, meint: „Ich kann voll verstehen, wenn Gastrobetreiber bei ,All you can Eat Buffets‘ nachverrechnen, wenn randvolle Teller zwei Drittel voll retourgeehen und weitere überladene Teller geholt werden und nur herumgestochert wird. Hauptsache der Teller ist zum Turm beladen. Essen ist wertvoll und soll nicht in den Mist geschmissen werden müssen. Gerade in Zeiten, wo andere nicht einmal wissen, wie sie sich täglich den Lebensmitteleinkauf leisten können.“