Auflagenrekord der Floridsdorfer Zeitung

927
Cover DFZ-Ausgabe 1/2024.
Cover DFZ-Ausgabe 1/2024.

Wie dynamisch der 21. Bezirk wächst, zeigt auch die Auflagenentwicklung der Floridsdorfer Zeitung: Die aktuelle Ausgabe liefern wir an 115.698 Haushalte in Wien und Niederösterreich aus. Das ist natürlich neuer Auflagenrekord!

„Beim Neustart der Floridsdorfer Zeitung 2016 betrug die Auflage erstmals 100.000 Stück. Acht Jahre später werden pro Ausgabe 116.000 Stück gedruckt, also im Schnitt jedes Jahr 2.000 mehr“, sagt Hannes Neumayer, Herausgeber und Chefredakteur der DFZ.

Ebenfalls ein Rekord: Erstmals werden alleine im 21. Bezirk 100.000 Stück verteilt. Zusätzlich etwa 15.000 in Langenzersdorf, Bisamberg, Kleinengersdorf, Hagenbrunn und Gerasdorf.

Die jedes Jahr steigende Auflage ist auch eine enorme finanzielle Belastung. Neben den Zustellkosten haben sich vor allem die Papierpreise „mehr als verdoppelt. Auch wenn die Druckpreise in den letzten Monaten etwas gefallen sind – das ursprüngliche Preisniveau wird nicht mehr erreicht“, so Neumayer.

Übrigens ist für die Floridsdorfer Zeitung 2024 auch ein Jubiläumsjahr: Erstmals erschienen ist sie 1894, also vor 130 Jahren, gleichzeitig mit der Gründung der Großgemeinde Floridsdorf. Der damalige Herausgeber schrieb: „Die Floridsdorfer Zeitung vetritt, unbeirrt durch Cliquen-Interessen, eine wahrhaft feinsinnige Einstellung!“

„Eine gute Einstellung. Journalismus muss kritisch sein. Aber nicht als Selbstzweck. Wir versprechen auch 2024 fair und ausgewogen über positive wie negative Entwicklungen zu berichten“, sagt Neumayer.

Das Motto der DFZ bleibt auch 2024: 100% Floridsdorf! Alle Floridsdorfer erhalten die DFZ gratis in ihre Postkästen. Möglich machen das auch die meist seit vielen Jahren treuen Werbekunden der DFZ. Neumayer: „Auch das ist in Zeiten wie diesen keine Selbstverständlichkeit. Ohne Werbepartner gäbe es auch keine DFZ.“ Gerade lokalen Kunden versuchen wir bei der Preisgestaltung immer entgegenzukommen.