De La Salle – Mittelschule in Strebersdorf: Seit heuer wieder „Schwimmen“ auf dem Stundenplan

119
Foto: LaSalle.
Foto: LaSalle.
Stein

Geschlossene Schwimmbäder, entfallende Schwimmkurse, abgesagte Sommersportwochen – die Möglichkeit, im Wasser
Sicherheit zu gewinnen, schrumpfte in den letzten eineinhalb Jahren gegen Null. Umso erfreulicher sieht die Situation nun in der De La Salle Mittelschule in Strebersdorf aus.

Lediglich 15 Minuten trennen die Schüler/innen jeden Freitag vom Sitzen im Klassenraum von den ersten Schwimmübungen in der neuen Schwimmhalle.

Neben der Verbesserung der eigenen Schwimmleistung liegt ein großer Fokus auf der Sicherheit. Dabei üben sich die Schüler/innen sowohl in altersentsprechenden Selbstrettungs- strategien als auch in Fremdrettungsstrategien.

Ziel ist es, den Schüler/innen das Werkzeug in die Hand zu geben, um sich selbstbewusst und sicher im Wasser fortzubewegen. Und natürlich kommt auch der Spaß am Bewegen nicht zu kurz. Das gesamte De La Salle – Team ist begeistert darüber, den Vitalschwerpunkt mit den wöchentlichen Schwimmstunden ergänzen und genießen zu dürfen.

Kontakt: 01/29125-681; ms.direktion@delasalle.at