Die ‘Zeitmesserin’ belebt ein altes Handwerk

219
Birgit und Bernhard Domandl. Bild: Privat.
Birgit und Bernhard Domandl. Bild: Privat.

Der Juwelier Gunsam ist seit Generationen weit über Floridsdorf hinaus bekannt. Jetzt eröffnet Bernhard Domandl mit seiner Tochter Birgit eine exklusive Uhrenwerkstatt.

Juwelier Gunsam gibt es seit 1902 direkt im Bezirkszentrum. Bekannt ist man für kreative Eigenkreationen, wie für den Handel mit Markenuhren. Vor 15 Jahren hat Bernhard Domandl das Familienunternehmen übernommen: „An erster Stelle stehen Beratung und der Servicegedanke.“

Stein
Uhrmacherwerkstatt. Bild: Privat.
Uhrmacherwerkstatt. Bild: Privat.

In Zukunft sollen die beiden Adressen (Am Spitz 2 & Brünner Straße 1/11) traditionelle Handwerkskunst und hohe Qualität vereinen. Als ‘Die Zeitmesserin’ will Birgit Domandl ab sofort in der Uhrmacherwerkstatt einen besonderen Service-Point anbieten: Uhren verschiedener Marken werden von geprüften und zertifizierten UhrmacherInnen vor Ort fachmännisch und nach genauen Vorgaben der Hersteller repariert und serviciert: „Kunden müssen ihre hochwertigen Zeitmesser nicht mehr den weiten Weg in die Schweiz, nach Italien oder gar in die USA schicken. Auch stark beschädigte oder zerkratzte Gehäuse werden bei uns vor Ort von einem der besten und erfahrensten Uhrmacher restauriert.“ Domandl hat heuer selbst mit Auszeichnung die Meisterprüfung absolviert, ist vom alten Uhrmacherhandwerk überzeugt und wird im Team von zwei Uhrmachern und einem Polisseur unterstützt.

Blick in die Uhrmacherwerkstatt. Bild: Privat.
Blick in die Uhrmacherwerkstatt. Bild: Privat.

Beim Senior-Chef im Geschäft werden weiter die bekannten Marken vertrieben, Reparaturen angenommen und Batteriewechsel vorgenommen: „Unser neues Service unter Führung meiner Tochter erspart Kunden Zeit und Geld. Und bei mir im Geschäft werden die Wünsche nach jedem Schmuckstück erfüllt. Die Herstellung von individuellem Schmuck ist meine Berufung.“
Kontakt: www.zeitmesserin.at
office@schmuckhandwerk-gunsam.at