Dragons wollen Vikings erste Saisonniederlage zufügen

961
Im Bild Alex Thury (Danube Dragons # 15, QB). Bild: Alexander Forst.
Im Bild Alex Thury (Danube Dragons # 15, QB). Bild: Alexander Forst.

Das Football-Derby am Sonntag (17 Uhr) auf der Ravelin-Anlage der Danube Dragons gegen die Vienna Vikings wird wieder einiges an spannender Brisanz bieten. Nach dem spektakulären Statement-Sieg gegen die Prague Black Panthers in der Vorwoche (43:39), wollen die Floridsdorfer den nächsten wichtigen Sieg einfahren und dem Stadtrivalen zugleich die erste Saisonniederlage zufügen. 

Im Hinspiel mussten sich die Dragons in letzter Minute geschlagen geben. Obwohl man das ganze Spiel, das eine wahre Defense-Schlacht war, dominierte und stets in Führung lag, konnten die Wikinger damals mit einer Schlussoffensive den Derby-Thriller am Donaufeld-Platz in den letzten Minuten noch drehen und haben sich mit einem 14:9-Sieg an der Spitze der AFL festgesetzt.

Doch damals war ein Mann noch nicht dabei: Madre London (#28). Der neue Dragons-Running-Back hatte eine weitere Trainingswoche mit dem Team und brennt auf sein drittes Spiel im grünen Trikot. Mit fünf Touchdowns in seinen ersten zwei Spielen bei den Drachen ist er in Wien bereits voll angekommen. Nach einer weiteren Trainingswoche mit dem Team will der neue Superstar auch den Vikings zeigen, dass es nahezu unmöglich ist ihn zu stoppen. „Ich fokussiere mich voll und ganz auf das Spiel, es wird Tag für Tag besser“, so der 28-jährige US-Amerikaner. 

Zwei AFL-Siege gegen Prag und einer in der CEFL gegen Florenz geben dem Titelverteidiger neuen Mut und Aufwind. „Manche meinten die Dragons sind im Panik-Modus. Nein, die Dragons sind im Sieger-Modus“, so Headcoach Armstrong nach dem 43:39-Thriller gegen Prag vergangenen Sonntag. 

Wer derzeit die Nummer 1 in der Stadt ist zeigt auch ein Blick auf die Statistik ganz klar. Neben den Back-to-Back-Titel konnten die Dragons nicht weniger als fünf der letzten sieben Spiele gegen die Vikings gewinnen. Nun soll das halbe Dutzend komplettiert werden. 

Armstrongs Statement zum kommenden Derby am Sonntag: „Die Vikings sind bis dato in dieser Gameseason ungeschlagen. Ouaterback Nico Hrouda ist der MVP der Liga und die Verteidigung war hervorragend. Obwohl bei uns acht Starter verletzungsbedingt ausfallen, stehen unsere Dragons für das nächste Spiel höchst motiviert bereit. Insofern ist es ein wichtiges Game.“