E-Transportrad kostenlos leihen

324
Bild: Nordsternmobil © Mobilitätsagentur_Christian Fürthner
Bild: Nordsternmobil © Mobilitätsagentur_Christian Fürthner

Die Gebietsbetreuung für die Bezirke 21 und 22 verleiht in Kooperation mit der Bücherei Weisselbad und Grätzlrad Wien das „Nordsternmobil“. Beim Heimbringen von Einkäufen oder für den Transport für ein Picknick im Grünen stößt ein klassisches Fahrrad an seine Grenzen. Lastenräder schaffen für kleinere Transporte Abhilfe. Wer kein eigenes Transportrad besitzt, kann ab sofort bei der Bücherei Weisselbad in Floridsdorf eines ausborgen (bis 75 Kilo, maximal 24 Stunden). Reservierung Nordsternmobil: Grätzlrad-Online-Kalender (www.graetzlrad.wien/nordsternmobil),
weisselbad@buechereien.wien.at, Tel: 01 4000 21161) oder direkt vor Ort in der Bücherei Weisselbad.

 E-Lastenräder für einen aktiven und umweltfreundlichen Transport 

peugeots

Radfahren macht Spaß, ist umweltfreundlich, praktisch und gut für die Fitness. Beim Heimbringen von Einkäufen oder für den Transport für ein Picknick im Grünen stößt ein klassisches Fahrrad aber an seine Grenzen. Lastenräder können Abhilfe schaffen, da sie sich gut für kleinere Transporte eignen. Wer kein eigenes Transportrad besitzt, aber dennoch in den Genuss kommen will, kann ab 17. Mai bei der Bücherei Weisselbad in Floridsdorf eines ausborgen. 

Das „Nordsternmobil“ mit Elektromotor 

Das angebotene Transportrad ist sogar ein E-Bike. Es heißt „Nordsternmobil“ und ist ein Christiania Event Lastenfahrrad mit einer Ladekapazität von 75 Kilogramm. In der abschließbaren Transportkiste können Kleinmöbel, Lebensmittel, Übersiedlungskartons oder Getränkekisten transportiert werden. Die Beladung darf maximal 88 cm lang, 60 cm breit und 60 cm hoch sein, da das Rad mit geschlossenem Deckel gefahren wird. 

Leo Söldner von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) erzählt: „Unser Transportrad ist vielleicht kein Rennrad, aber eine Art Radl-LKW mit einem starken Elektromotor. Damit lassen sich stressfrei auch mal ein paar Bücher mehr, der Wochenendeinkauf vom Markt oder ein defektes Elektrogerät auf den Mistplatz transportieren.“ 

Wie funktioniert der Verleih? 

Die GB* verleiht das Transportrad in Zusammenarbeit mit der Bücherei Weisselbad. In der Brünnerstraße 27 kann man das Rad zum vereinbarten Datum von Montag bis Freitag zwischen 11 und 18 Uhr abholen. Die Reservierung erfolgt über den Grätzlrad-Online-Kalender (www.graetzlrad.wien/nordsternmobil), per E-Mail (weisselbad@buechereien.wien.at), telefonisch (unter 01 4000 21161) oder direkt vor Ort in der Bücherei Weisselbad. Steht das Transportrad im gewünschten Zeitraum zur Verfügung, wird die Reservierung bestätigt. 

Rahmenbedingungen – Was sind die Voraussetzungen für die Nutzung? 

Das E-Transportrad kann maximal 24 Stunden sowie über das Wochenende von Freitag bis Montag ausgeborgt werden. Nach erfolgreicher Reservierung ist bei der Abholung ein Ausweis sowie eine Unterschrift der Nutzungsbedingungen notwendig und eine Kaution von € 50 zu hinterlegen. Die einfach verständliche Gebrauchsanleitung unterstützt Transportrad-Neueinsteiger*innen bei ihren ersten Schritten. Der Verleih ist kostenlos, das Mindestalter beträgt 18 Jahre. 

Anfrage für den Verleih des E-Lastenrads über den Grätzlrad-Kalender unter www.graetzlrad.wien/nordsternmobil, alternativ auch unter weisselbad@buechereien.wien.at oder telefonisch unter 01 4000 21161.